14.04.2020

GPV Electronics in Sri Lanka nimmt Produktion wieder auf

Der GPV Electronics in Sri Lanka ist es gelungen, die notwendigen Genehmigungen für eine Wiederaufnahme der Produktion trotz der im Land aktuell bestehenden Ausgangssperre zu erhalten.

„Aufgrund der Mitte März von der sri-lankischen Regierung angeordneten nationalen Ausgangssperre konnten wir unsere Produktion am Standort in Kochchikade und damit auch die Belieferung unserer Kunden nur sehr schwer aufrechterhalten. Nun haben wir die notwendigen Genehmigungen erhalten, so dass etwa die Hälfte unserer dortigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an ihren Arbeitsplatz zurückkehren dürfen und wir somit die Belieferung unserer Kunden wiederaufnehmen können. Ganz wie an unseren anderen Produktionsstandorten haben wir unsere Produktionsverfahren und Arbeitsgänge in Sri Lanka so eingerichtet, dass die Covid-19- Vorsorgemaßnahmen stets eingehalten werden”, erläutert Bo Lybaek, CEO der GPV.

 An sämtlichen unserer 13 weltweiten GPV-Sites läuft die Produktion weiterhin, und wir liefern an unsere Kunden.